Öffentliche Veranstaltungen

Laden Sie hier unseren aktuellen Veranstaltungskalender herunter.

Kaffeehausnachmittag

Ein Stück Kuchen oder Torte und einen duftenden Kaffee - dazu spielt am Sonntag, 5. Januar 2020 von 15.00 bis 17.00 Uhr Herr Tramitz unterhaltsame Musik auf unserem weißen Klavier.

 

 

Neujahrskonzert mit den "Rheinischen Solisten Köln"

Am Montag 6.Januar 2020 um 19.00 Uhr erleben Gäste und Bewohner der Parkresidenz zum diesjährigen Neujahrskonzert eine „Italienische Reise“ die die musikalische Vielfalt Italiens wiederspiegelt.

Die „Rheinischen Solisten Köln“ spielen die populärsten italienisch inspirierten Musikstücke wie z.B. den Zitronenwalzer von Johann Strauß, Mattinata von Leoncavallo oder das Neapolitanische Ständchen von Winkler. Aber auch Verdi und Puccini kommen zu Gehör mit ihren weltbekannten Melodien aus Rigoletto oder Boheme.

Die Rheinischen Solisten, das sind Gudrun Pagel Violine, Ulrich Roterberg Violoncello und Gerd Winzer Klavier.

Eine heitere Moderation rundet das unbeschwerte Konzerterlebnis ab.

 Eintritt für Bewohner 12,00 € / Für Gäste 15,00 €.

Ernst Barlach - Bildhauer, Zeichner, Dichter

Vortrag mit Farblichbildern von Dr. Renate Kiesow am Montag, 13. Januar 2020 um 15.30 Uhr.

Die norddeutsche Heimat hat Ernst Barlach in seiner Jugend geprägt. Aber erst auf langen Wanderjahren in Dresden, Paris, Rußland, Italien hat er seinen eignene Stil gefunden. Im mecklenburgischen Güstrow schuf er seine Meisterwerke.

An all diesen Orten hat Ersnt Barlach gearbeitet als Zeichner, Bildhauer und Dichter. Der Vortrag begleitet den Lebensgang des Künstlers, das Auf und Ab seines Schaffens, sein persönliches Schicksal zwischen Selbstbehauptung und Niederlage.

Für Barlach stand allein der Mensch im Mittelpunkt seiner Bemühungen. Ihn wollte er darstellen in seinem zeitlosen Schicksal zwischen Himmel und Erde: Er schuf die Fröhlichen und die Trauernden, die Gläubigen und die Zweifler, die Lächelnden und die Lachenden. Er hat mit seinem Verständnis für alles Menschliche viele Bewunderer gefunden. Seine Werke gehören längst zur klassischen oderne.


Die Farblichtbilder zeigen Aufnhamen von Leben und Werk des Künstlers.

Medizinischer Vortrag

Die Apothekerin Bettina Müller Plenck und Dr. Hans Jörg Marsteller referieren am Donnerstag, 23. Januar um 15.30 Uhr zum Thema: "Vernünftige Reduzierung von Medikamenten im Alter".

Der Eintritt ist kostenfrei.

Live Music now - Cello Duo

Yehudi Menuhin Live Music Now e.V.  organisiert am 30. Januar 2020 um 15.30 Uhr ein eintrittsfreies Konzert für Cello und Violine. Die jungen Musikstudenten Elif Ünlüsoy am Cello  und Ayca Akünal an der Violine spielen in sozialen und medizinischen Einrichtungen und bringen Musik zu Menschen jeden Alters, die öffentliche Konzerte sonst nicht live erleben könnten.

          

Weitere Informationen zu Live Music now e.V. finden Sie hier

 

 

Gorbatschow & Freund - Klassische Saitensprünge

Der herausragende Balalaika-Interpret unserer Zeit ist der in Moskau lebende Star-Virtuose Prof. Andreij Gorbatschow. Er hat wie kein anderer Spieler vor ihm das konzertante Spiel revolutioniert und die Balalaika in den großen Konzertsälen Rußlands als klassisches Konzertinstrument etabliert. “Bescheiden im Gespräch, ein Löwe auf dem Podium” so wird er von den internationalen Musikkritikern beschrieben.  Zusammen mit seinem ständigen deutschen Klavierpartner Lothar Freund spielen sie gemeinsam seit vielen Jahren auf allen großen Bühnen dieser Welt so z.B in der Carnegie Hall oder beim SchleswigHolstein-Musik-Festival. Sie präsentieren am Dienstag 04. Februar 2020 um 15.30 Uhr ein atemberaubendes Klangfest mit einer unvorstellbaren Virtuosität und Spielfreude und spielen dabei Originalkompositionen für Balalaika und Klavier sowie Werke aus der Geigenliteratur. 

Der Eintritt ist kostenfrei.