Öffentliche Veranstaltungen

Laden Sie hier unseren aktuellen Veranstaltungskalender herunter.

Klavierkonzert mit Tamara Serikova

Zum zweiten Male hat die Parkresidenz die Ehre die aus Weißrussland stammende Pianistin Tamara Serikova zu begrüßen. Tamara Serikov spielt am Dienstag 12.März 2019 um 15.30 Uhr auf dem 100 Jahre alten Bechstein Flügel.

Der Eintritt ist kostenfrei.

"Der Harz" - Eine Entdeckungsreise mitten durch Deutschland

Martin Weigelt zeigt ungewöhnliches Bildmaterial am Dienstag, 26. März 2019 um 15.30 Uhr in seiner Multimediashow über den Harz.

Der Eintritt ist kostenfrei.

Der Harz - eine Entdeckungsreise mitten in Deutschland
Die Bezeichnung Harz stammt vermutlich aus dem Mittelhochdeutschen und bedeutet Höhe oder Bergwald. Drei Bundesländer teilen sich das Mittelgebirge, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Das nördlichste Gebirge Deutschlands erstreckt sich auf einer Fläche von ca. 2200 km². Die höchste Erhebung ist der Brocken mit 1.142 m. Im Norden ragt der 800 m hohe Gebirgsrand des Oberharzes steil aus der norddeutschen Tiefebene. Die Grenze nach Süden bilden Hügelketten und im Südosten fällt die Landschaft flach in den Unterharz ab.

Klaviermusik am Sonntagnachmittag

Herr Arenz spielt am Sonntag, 07. April 2019 zwischen 15.00 und 17.00 Uhr leichte Unterhaltungsmusik  am Klavier.

Genießen Sie bei einer duftenden Tasse Kaffee ein großes Stück Kuchen aus unserem Kuchen- und Tortenangebot.

 

 

 

DomraPiano - Mit russischer Seele

Schon zum wiederholten Male gastiert die russische Domraspielerin Nathalia Anchutina mit Ihrem Konzertpartner Lothar Freund zur "Saitenmalerei" am Dienstag, 02. April 2019 um 15.30 Uhr in der Parkresidenz.

Der Eintritt ist kostenfrei.

Erleben Sie einen außergewöhnlichen Konzertnachmittag mit Rußlands 1. Preisträgerin für Domra  - Natalia Anchutina. Mit ihrer poetischen Musikalität und atemberaubender Technik begeistert sie seit Jahren die russischen Musikkritiker und das Publikum gleichermaßen. Im Februar 2017 konzertierten die beiden Musiker in der berühmten Carnegie Hall in New York. Nun ist sie wieder auf großer Deutschlandtournee.  Zusammen mit ihrem Klavierpartner Lothar Freund präsentieren die beiden Künstler ein spektakuläres, hoch virtuoses Konzertereignis mit einem Repertoire, das sowohl Originalwerke russischer Komponisten, als auch Transkriptionen der klassischen Konzertliteratur enthält.

Ein literarisches Osterprogramm

"Warum bringt zur Osterfeier der Has`und nicht das Huhn die Eier?" so lautet die Frage der Berliner Kunsthistorikerin, Regina Wernicke. Frau Wernicke erzählt am Montag, 08. April 2019 um 15.30 Uhr über die Geschichte des christlichen Osterfestes und über damit verbundene Volksbräuche. Begleitet wird Frau Wernicke vom Musiker Wolfgang Pfau an Violine und Klavier.

Der Einrtitt ist kostenfrei.

Das Puppentheater am Drachenfels mit "Das Geheimnis von Heisterbach"

Lassen Sie sich am Freitag, 12. April 2019 um 15.30 Uhr vom Reiz des Handpuppenspiels verzaubern. Erleben Sie mit den beiden Honneferinnen Dorothee Vreden und Sabine Claßen ein amüsantes und spannendes Siebengebirgsabenteuer mit Siefnir dem Drachen vom Drachenfels an historischen Orten, die Sie sicherlich kennen:

 

 

Das Geheimnis von Heisterbach

Klagende, unheimliche Rufe ertönen des Nachts in der Chorruine von Heisterbach.  Drache Siefnir und das kleine Gespenst Elisabeth kommen schnell dahinter, dass die Hilferufe aus dem Brunnen kommen und von einem sehr alten, handgeschriebenen Buch des Mönchs Cäsarius von Heisterbach stammen.

Doch - oh Schreck: Die wichtigsten Seiten sind gestohlen worden...!


Das kleine Theater in der Parkresidenz

Mit Karl Wiltingers Komödie "Kennen Sie die Milchstraße" eröffnete das kleine Theater 1959 wieder seine Pforten. Am Freitag, 26. April 2019 um 19.00 Uhr verabschiedet sich der Schauspieler Walter Ullrich  von seinem Publikum mit fünf verschiedenen Rollen in dieser Komödie.

Eintritt für Gäste 19,00 € /Eintritt für Bewohner 17,00 €.

Weitere Informationen über 02224/ 1830.